Blumenzwiebeln im Pflanzkübel setzen 04.10.2021 08:52

Wie Sie Blumenzwiebeln im Pflanzkübel richtig setzen

 

Die Tage werden kürzer, Abende und Nächte länger. Die kalte und nasse Jahreszeit hält Einzug. Damit der Garten, Balkon oder Terrasse im Frühling farbenfroh erblüht, sollten Sie bereits im Herbst Blumenzwiebeln setzen. Wir helfen Ihnen dabei.

Inhaltsverzeichnis

✅ Welche Blumenzwiebeln sich für Pflanzkübel eignen
✅ Welche Pflanzkübel eignen sich für Blumenzwiebel
✅ Blumenzwiebel im Pflanzkübel richtig setzen
✅ Die Lasagnemethode
✅ Überwintern



Blumenzwiebeln im Topf

Welche Blumenzwiebeln sich für Pflanzkübel eignen

Alle Blumenzwiebelsorten eignen sich für die Kübelbepflanzung. Sie können verschiedene Blumenzwiebeln oder auch mehrere Blumenzwiebeln einer Art pflanzen. Besonders niedrig wachsende Blumenzwiebeln sind ideal für Töpfe und Pflanzkübel, da diese nicht so windempfindlich sind. Wir haben einige geeignete niedrig wachsende Blumenzwiebeln aufgelistet:

  • Krokusse
  • Narzissen
  • Tulpen
  • Iris reticulata
  • Galanthus (Schneeglöckchen)
  • Muscari Traubenhyazinthen
Pflanzen aus Blumenzwiebeln

Welche Pflanzkübel eignen sich für Blumenzwiebeln

Praktisch sind alle Blumentöpfe für das Pflanzen von Zwiebeln geeignet, solange sie tief genug und Abflusslöcher im Boden enthalten sind, damit das überschüssige Gieß- oder Regenwasser ablaufen kann. Unsere beliebtesten Kübel zum Pflanzen von Blumenzwiebeln sind unsere Pflanzkübel TUB, CUBE und CUP.

Lassen Sie sich von unserer gesamten Kollektion und der Auswahl verschiedener Farben inspirieren.

Blühender Garten

Blumenzwiebel im Pflanzkübel richtig setzen

Am besten ist es, Blumenzwiebeln von September bis Dezember zu Pflanzen. Aber warten Sie nicht zu lange, Blumenzwiebeln können nicht mehr gepflanzt werden, wenn es friert.

Die Bepflanzung beginnt mit dem Pflanzkübel. Achten Sie darauf das der Topf oder Kübel, in dem die Zwiebeln gepflanzt werden sollen, mindestens 30 bis 40 Centimeter hoch ist. Ansonsten reicht der Platz für die Blumenzwiebeln nicht aus, um zu blühen.

Die richtige Bepflanzung

  1. Verwenden Sie ein Drainagegitter, welches Sie leicht gewölbt über die Ablauflöcher legen.
  2. Füllen Sie ca. 5cm hoch Mineral-Granulat oder Blähton als Drainage ein.
  3. Darauf legen Sie ein filterndes Vliestuch um beim Gießen keine Erde aus dem Topf zu spülen.
  4. Jetzt können Sie das Gefäß mit Erde auffüllen und bepflanzen. Graben Sie dafür ein Loch, das doppelt so hoch und breit ist, wie die jeweilige Zwiebel. Achten Sie darauf, dass die Zwiebeln mit der Spitze nach oben gepflanzt werden. Danach geben Sie eine weitere Schicht Blumenerde über die Blumenzwiebeln und drücken diese fest an. Wässern Sie anschließend, damit die Blumenzwiebeln wurzeln können.
  5. Optional können Sie nun noch ein weiteres Vliestuch zur Verhinderung von Unkrautwachstum platzieren.
  6. Für einen idealen Wasserablauf verwenden Sie unseren Pflanzwerk Untersetzer.

✓ Pflanzwerk-Tipp:
Die ideale Pflanzzeit ist im September und Oktober, grundsätzlich ist aber auch eine spätere Pflanzung im Dezember möglich. Viele Gartencenter haben im Spätherbst noch Restbestände und bieten daher oft besondere Schnäppchen an.

Bepflanzungstipps Dauerbepflanzung

Die Lasagnemethode

-> auch Etagenbepflanzung genannt
Bei dieser Bepflanzungsmethode werden mehrere Schichten von Blumenzwiebeln übereinander gepflanzt. Unten die zuletzt blühenden Blumenzwiebeln und oben die zuerst blühenden. Tiefe Pflanzkübel wie unser CUP oder CUBE eignen sich hervorragend für eine Lasagne-Bepflanzung.

Bei einer Etagenbepflanzung sind die gleichen Schritte, wie oben beschrieben, zu befolgen, aber mit zusätzlichen Schichten.

Unten im Pflanzkübel kommt wie gehabt das Drainagegitter, Mineralgranulat und ein filterndes Vlies. Nachdem Sie den Boden des Pflanzgefäßes mit Blumenerde befüllt haben, drücken Sie die Blumenzwiebeln mit der Spitze nach oben vorsichtig unten in den Topf. Folglich geben Sie wieder eine Schicht Blumenerde darauf und drücken die nächsten Zwiebeln in die Erde. Bilden Sie je nach Größe des Kübels so viele Schichten, wie Sie wollen. Anschließend drücken Sie die Blumenerde fest und wässern ausreichend.

Etagenbepflanzung in der Lasagnemethode

Der Vorteil dieser Handhabung ist, dass man sich sehr lange am Ergebnis erfreuen kann, da die Blumenzwiebeln alle nacheinander blühen.

Überwintern

Nach dem Bepflanzen kommt der Topf mit den Zwiebeln in den kühlen Keller zum Überwintern.
Besteht keine Möglichkeit zur Einlagerung, sollten Sie ihren Topf zumindest geschützt an einer Hauswand oder unter einer Überdachung stellen.
Bei Dauerfrost im Winter, benötigt Ihre Pflanzkübel einen effektiven Winterschutz. Am besten wickeln Sie den Pflanzkübel mit wintergerechtem Isoliermaterial ein. Achten Sie darauf das, dass Material wasser- und luftdurchlässig ist, ideal für die Ummantelung eignen sich Kokosmatten oder Jutefilz.
Nachdem Sie das Pflanzgefäß ummantelt haben, müssen sie die Blumenzwiebeln auch noch von unten vor Kälte schützen. Vermeiden Sie den direkten Bodenkontakt indem Sie den Kübel auf einen Untersetzer oder Pflanzenroller stellen.

✓ Pflanzwerk-Tipp:
Je größer der Topf, umso besser sind die Überlebenschancen bei einer Überwinterung im Freien.

BRAUCHEN SIE HILFE? RUFEN SIE UNS AN: +49 (0)2845 9361060
PFLANZWERK NEWSLETTER Keine Produkt Neuheiten, News & Rabatte mehr verpassen!

Abmeldung jederzeit möglich