Original Pflanzwerk® Gartendeko und Pflanzgefäße zur Gartengestaltung

Erst durch eine persönliche Note wird ein Garten auch zu einem Wohlfühlparadies. Die Gestaltung durch Dekoelemente bringt Ihren Garten erst so recht zur Geltung und macht ihn einzigartig. Natürlich ist die passende Gartendeko immer auch abhängig von Ihrer Umgebung. Deshalb haben wir bei Pflanzwerk ein breites Spektrum an Dekoelementen und Pflanzgefäßen, um auch Ihren Ideen und Wünschen gerecht zu werden. Gartengestaltung und Gartendekoration ist Kunst. Und Sie der Künstler.
15 Artikel

Gartendeko: Personalisieren Sie Ihren Garten

Gartendeko kann das Aussehen und den Gesamteindruck Ihres Gartens verbessern. Die Akzente, die Sie wählen, geben Ihrem Garten seinen Stil und seine Identität. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl der passenden Gartendeko achten müssen.

Was versteht man unter Gartendeko?

Unter Gartendeko fallen Gegenstände, die zur Dekoration und optischen Aufwertung von Gärten, Parks und anderen Landschaften verwendet werden. Einige gängige Arten sind Brunnen, Gartenmöbel, Vogeltränken und Pflanzen.

Die frühesten Aufzeichnungen über die Verwendung von Gartendekorationen gehen auf das alte Rom zurück. Seitdem haben auch andere Gartenstile Anerkennung gefunden, wie der italienische Renaissance-Garten, der französische Garten, der englische Landschaftsgarten und der japanische Garten. Das Anlegen dieser Gärten wird als Kunst angesehen. Es kann schwierig, aber äußerst lohnend sein, sie anzulegen und zu pflegen.


Den Garten dekorieren

Was sind die häufigsten Arten von Gartendekos?

Vogeltränken
Unabhängig davon, für welchen Gartenstil Sie sich entscheiden, kann ein Vogelbad ein wesentlicher Bestandteil davon sein. Es ist eine künstliche oder von Menschenhand geschaffene Wasserstelle, in der Wildvögel baden können und aus der viele Tiere trinken können. Sie können viele Formen annehmen und aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden. Wenn Sie sie sauber und gefüllt halten, können Sie einen normalen Garten in einen Treffpunkt für eine Vielzahl von prächtigen Vögeln verwandeln.

Springbrunnen
Wasser kann auch auf andere Weise zur Verschönerung Ihres Gartens verwendet werden. Während Springbrunnen ursprünglich geschaffen wurden, um Trinkwasser zu spenden, haben sie sich inzwischen zu Dekorationen für alle Arten von Gärten entwickelt.

Möbel
Gartenmöbel gibt es schon seit Hunderten von Jahren. Wie ihre Verwandten für den Innenbereich können Sie sie verwenden, um den Komfort im Garten zu erhöhen. Sie werden ebenfalls aus robusten Materialien wie Metall und Holz hergestellt, die den rauen Bedingungen von Wind, Regen und Sonne standhalten. Zu den häufigsten Gartenmöbeln gehören Stühle, Schaukeln, Tische und Bänke.

Statuen
Statuen sind eine Art von Skulpturen, die typischerweise Menschen und Tiere darstellen. Sie sind normalerweise lebensgroße oder größere Versionen der Figuren, die sie symbolisieren sollen. Statuen sind ein integraler Bestandteil von traditionellen Gärten. Viele Verbraucher entscheiden sich dafür, ihre Gärten mit eleganten Statuen zu schmücken. Andere wiederum dekorieren ihre Terrassen mit skurrilen Darstellungen von kleinen Waldtieren oder Gartenzwergen.

Pflanzgefäße
Wenn Sie Pflanzen an anderen Orten als dem Boden in Ihrem Garten anbauen möchten, sollten Sie die Verwendung von Pflanzgefäßen in Ihrem Landschaftsdesign in Betracht ziehen. Ein Pflanzgefäß kann alles sein, von einem einfachen Terrakotta- oder Plastiktopf bis hin zu einer aufwendigen Jardinière oder einem Hochbeet. Es gibt sie in vielen Formen und Größen, um jede Art von Pflanze unterzubringen, die Sie zu Ihrer Sammlung hinzufügen möchten. Viele Pflanzgefäße haben auch Löcher im Boden, damit überschüssiges Wasser aus dem Topf abfließen kann, was hilft, Wurzelfäule zu verhindern.


Den Garten mit Gartendeko gestalten

Wie wählt man die passende Gartendeko aus?

Sie können an die Gartendekoration auf die gleiche Weise herangehen wie an die Innendekoration. Beginnen Sie damit, die Stimmung oder das Thema festzulegen. Wird es formell oder leger, traditionell oder einzigartig sein? Welches ist das vorherrschende Farbschema im Garten? Die Dekoration, die Sie wählen, hat einen großen Einfluss auf das Ambiente Ihres Gartens.

Lassen Sie sich von Ihrer Fantasie leiten. Wählen Sie die typischen Gartendekorationen, die wir oben beschrieben haben, oder denken Sie über den Tellerrand hinaus und verwenden Sie alles, was Ihnen gefällt. Das kann ein altes Fahrrad sein, antike Gartengeräte, ein Lieblingsstein oder ein handgemachtes Mosaik. Lassen Sie Ihren Garten Ihre Persönlichkeit widerspiegeln.

Tipps zum Dekorieren Ihres Gartens

Skizzieren Sie Ihren Bereich
Nehmen Sie sich etwas Zeit und besorgen Sie sich ein DIN-A4-Blatt Millimeterpapier, ein Lineal und einen Bleistift. Skizzieren Sie (in einem groben Maßstab), wo Sie welche Art von Möbeln und Gartendekos haben wollen. Wenn Sie zum Beispiel planen, den ganzen Sommer über im Garten zu essen, sollten Sie unbedingt den Platz für einen stabilen Esstisch und Stühle skizzieren und ausmessen. Dies wird die Grundlage für Ihr Design sein. So können Sie sicherstellen, dass jedes Stück, das Sie kaufen, einen Platz und einen Zweck hat.

Gestalten Sie mit Texturen und Tiefe
Bringen Sie verschiedene Texturen und Formen ein, die Ihrem Garten Lebendigkeit und Wärme verleihen. Sie können zum Beispiel eine Statue oder ein Pflanzgefäß hinzufügen. Achten Sie nur darauf, dass sie den Elementen draußen das ganze Jahr über standhalten können. Abgesehen davon können Sie auch eine Terrassenmarkise hinzufügen, um Ihr Design unter einem physischen Dach zusammenzubringen.

Werden Sie elementar
Die Grundelemente der Natur wie Wasser und Feuer können sich auch in Ihrem Garten widerspiegeln. Ein Nebengarten mit einer kleinen Vogeltränke oder einem Koiteich kann Ihrem Garten eine neue Dimension verleihen. Wenn Sie sich nachts im Garten aufwärmen wollen, können Sie auch eine Feuerstelle einrichten. Denken Sie nur daran, sie sorgfältig zu platzieren, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Pflanzen Sie Gemüse an
Möchten Sie Ihre monatliche Lebensmittelrechnung reduzieren? Warum pflanzen Sie nicht einfach Gemüse in Ihrem Garten an? Ein Gemüsegarten sieht nicht nur toll aus, er hält Sie auch in Form. Im Gegensatz zu Staudengärten erfordert er Ihre ständige Aufmerksamkeit. Die Gewächse müssen gejätet, bewässert, eventuell gedüngt und natürlich geerntet werden. Die Zeit, die Sie für die Pflege aufwenden müssen, hängt von der Größe des Gartens und der Vielfalt des Gemüses ab.

Um Ihren Gemüsegarten anzulegen, müssen Sie zunächst bestimmen, wie viel Platz Sie dafür verwenden können. Ihr Platz sollte 6-10 Stunden direktes Sonnenlicht erhalten und ziemlich eben sein mit lockerem, gut durchlässigem Boden. Nehmen Sie sich auch die Zeit, das Beet mit gutem organischem Material (wie Kompost) vorzubereiten. Dies gestaltet sich wesentlich einfacher, bevor etwas gepflanzt wird. Bäume und Sträucher können mit anderen Pflanzen um Wasser und Nährstoffe konkurrieren, also halten Sie die Gemüsesorten von ihnen fern.

Wenn Sie sich entschieden haben, wo der Gemüsegarten angelegt werden soll und wie groß er sein wird, zeichnen Sie einen Umriss des Gartens und der Beete auf Millimeterpapier. Zeichnen Sie ein, wo die einzelnen Pflanzensorten hinkommen sollen. Denken Sie daran, dass manche Pflanzen zusammen besser wachsen als allein. Wechseln Sie außerdem jedes Jahr die Pflanzen, sodass eine Art nie mehr als einmal in drei Jahren am gleichen Standort steht.

Verschönern Sie Ihren Garten mit Blumen
Blumengärten gehören wahrscheinlich zu den Gärten, die am meisten Spaß machen. Sie müssen von Jahr zu Jahr neu geplant und gepflanzt werden. Fragen Sie sich, was Ihr spezieller Stil ist und was am besten zu Ihrem Haus passt. Zum Beispiel sieht ein englischer Garten großartig zu einem viktorianischen Haus aus, während ein Garten mit vielen Steinen und blühenden Kakteen, vielleicht besser zu einem Lehmhaus passt.

Beginnen Sie mit einem möglichst breiten Beet. Es mag wie eine riesige Menge an Platz erscheinen, doch Blumen nehmen schnell Platz ein und in ein paar Jahren werden Sie mehr Fläche all Ihre Pflanzen benötigen. Ein Beet, das 1,5 Meter breit ist, bietet genug Platz für drei Schichten von Pflanzen, was einen üppigen, vollen Garten ergibt. Je länger Ihr Beet ist, desto breiter sollte es sein. Wählen Sie eine Mischung aus Blumenzwiebeln, einjährigen Pflanzen und Stauden, um Farbe und Blüte vom Frühling bis zum Herbst zu gewährleisten. Fügen Sie Pflanzen mit interessantem Blattwerk hinzu, die das ganze Jahr über für Struktur und Farbe sorgen können.


Wasserspiel im Garten
BRAUCHEN SIE HILFE? RUFEN SIE UNS AN: +49 (0)2845 9361060
PFLANZWERK NEWSLETTER Keine Produkt Neuheiten, News & Rabatte mehr verpassen!

Abmeldung jederzeit möglich