Original Pflanzwerk® Bodenvasen für Haus und Garten

Wir alle kennen es: Zum Geburtstag bekommen wir einen Strauß Blumen geschenkt und begeben uns erst einmal auf die Suche nach einer passenden Vase. Bodenvasen sind in der Regel größer, wenngleich genau so filigran und schön anzuschauen. Arrangements von Trockenblumen und Kunfpflanzen lassen sich ideal in Bodenvasen dekorieren. Durch die verschiedensten Formen und Farben sind der Gestaltung keinerlei Grenzen gesetzt. Deshalb ist es auch kaum verwunderlich, dass Bodenvasen so beliebt und immer mehr auf dem Vormarsch sind.
21 Artikel

Bodenvase: ein echter Hingucker für Blumen und vieles mehr

Vasen sind nicht nur zierliche, filigrane Stücke, die man auf die Tischplatte stellt. Sie gibt es auch in groß als Bodenvase, die jeden Raum aufwerten kann. Verwenden Sie sie, um eine einsame Ecke zu verschönern, Farbe hineinzubringen, die Seite eines Sofas oder Stuhls auszugleichen oder den Platz von Möbeln im Foyer einzunehmen.

Bodenvasen haben sich in den letzten Jahren zu einem Trend in der Inneneinrichtung entwickelt. Sie finden Bodenvasen in verschiedenen Formen, Größen, Stilen und Materialien. Wir zeigen Ihnen worauf es bei der Wahl Ihrer Bodenvase ankommt und wie sie mit dieser simplen Dekoration Ihre Innenräume auffrischen können.


Bodenvasen in Betonoptik Große Bodenvasen

Die verschiedenen Formen

Wie andere Vasen auch gibt es Bodenvasen in den verschiedensten Formen. Hier gibt es mehrere Optionen, die Sie in Betracht ziehen können, darunter:

Zylinder: Zylindervasen, auch Säulenvasen genannt, eignen sich gut für Blumen mit langen Stielen. Sie können auch kürzere Stiele und dekorative Füllung in einer durchsichtigen Vase verwenden oder Blumenschaum verwenden, wenn Ihre Vase nicht transparent ist. Schlanke Zylindervasen können sicherlich einen modernen Look bieten, sind jedoch äußerst flexibel. Andere Vasenmaterialien, wie Holz und Porzellan, können helfen, einen rustikalen oder klassischen Look zu kreieren.

Würfel: Diese Vasen sind oft kürzer und geben Ihrem Dekor ein besonders modernes Gefühl. Verwenden Sie eine Würfelvase, wenn Sie viele Blumen in ein Arrangement packen wollen oder eine einzelne Blume für sich alleine stehen soll.

Knospenvasen: Wie der Name schon sagt, ist eine Knospenvase für eine einzelne Blütenknospe gedacht. Es gibt sie oft in Flaschen- oder Zylinderform oder sogar in Würfelform. Abhängig von der Form und der Blüte, die Sie hineinstellen, können Sie einen minimalistischen, klassischen oder modernen Stil kreieren.

Vasen in Form eines Fischglases: Eine Fishbowl-Vase hat ein kugelförmiges Aussehen. Aufgrund ihrer Form ist sie besser für Sträuße mit kürzeren Stielen geeignet. Je nach Material der Vase können Sie klassische, minimalistische oder ausgefallene Arrangements erzeugen.

Urnen: Vasen in einer Urnenform bieten die größte Vielfalt an Stilen. Einige Urnenvasen haben Griffe, während andere ein schlankeres Profil ohne haben. Die meisten Urnenvasen haben die Form einer Sanduhr oder andere geschwungene Profile. Urnenvasen haben ein traditionelleres Aussehen als andere Vasenformen, was sie zu einer guten Wahl für klassische Arrangements und Stile macht.

 

Während diese Vasenformen zu den populärsten Formen von Bodenvasen gehören, sind Ihre Möglichkeiten endlos. So gibt es zahlreiche weitere Vasenformen, Materialien und Größen. Ein Beispiel hierfür sind Kugel-, Ballon-, Flaschen- und rechteckige Vasen.

Diese Materialien kommen zum Einsatz

Das Material einer Vase beeinflusst ihren Stil genauso wie die Form. Es gibt eine Vielzahl von Materialien, aber zu den gängigsten gehören:

  • Glas
    Glasvasen gibt es in Quecksilberglas, farbigem Glas, Klarglas und anderen Varianten. Glas kann jeden Stil hervorrufen, von modern bis traditionell. Einige Glasvasen haben auch eine andere Farbe oder ein anderes Material um den Rand herum, wie z.B. Gold, für einen weiteren akzentuierten Look. Verwenden Sie eine klare Glasvase in einer einfachen Form, wenn Sie die Aufmerksamkeit lieber auf die Blumen statt auf die Vase lenken möchten.
  • Metall
    Metallvasen können jeden Stil von schlicht bis antik hervorrufen. Auf der Suche nach Metallvasen werden Sie Nickel, Aluminium, Gold, Messing, Kupfer, Bronze und andere Töne finden. Antike oder verzinkte Oberflächen können helfen, rustikale Dekorationen zu schaffen, während glänzende Oberflächen einen moderneren Look bieten.
  • Keramik
    Keramikvasen gehören zu den vielseitigsten, wenn es um den Stil geht. Bei der großen Auswahl an Farben, Designs und Formen finden Sie genau das, was Sie brauchen. Schlichte weiße Keramikvasen sind beliebt, aber Sie finden auch bunte Varianten für einen ausgefallenen Look oder strukturierte Varianten mit einem dunklen, kontrastierenden Rand für einen anspruchsvollen Stil.
  • Holz
    Holzvasen geben Arrangements ein rustikales und natürliches Gefühl. Sie können als moderne Vasen fungieren, wenn sie in einem schlichten Stil gehalten sind und es gibt sie in einer Vielzahl von Beiztönen, Farben und Texturen, um alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Wenn Sie aus den verschiedenen Arten von Bodenvasen auswählen, müssen Sie auch die Vielfalt in Ihrem Blumenarrangement berücksichtigen. Einige Vasen sind für bestimmte Blüten besser geeignet, daher sollten Sie wissen, wie Sie Ihre Blumen mit der richtigen Vase ergänzen. Die Blumen haben ihren eigenen Stil, der sich entweder mit dem der Vase ergänzen oder kontrastieren kann. Sie müssen entscheiden, in welche Richtung es gehen soll.


Runde Bodenvasen im Steingarten Runde Bodenvasen

Tipps zur Dekoration mit einer Bodenvase

Der Stil Ihrer Blumen und die Vase gehen Hand in Hand, aber es gibt auch einige andere Faktoren zu berücksichtigen. Bei der Wahl eines Themas, der Farben, des Vasenmaterials, der Form und mehr sollten Sie folgende Tipps beachten:

Passen Sie die Vase Ihrem individuellen Stil an
Die Dekoration Ihrer Wohnräume sollte Einfluss darauf haben, welchen Stil der Vase Sie wählen. Egal, ob Ihre Bodenvase die Hauptkomponente der Dekoration ist oder eher dezent, Sie wollen nicht, dass sie mit dem Rest des Raumes kollidiert.

Halten Sie es minimal
Wenn Ihr Dekor eher minimalistisch ist, sollten die Vasen dazu passen. Verzichten Sie auf Füllmaterial oder dekorative Akzente an der Außenseite der Vase und lassen Sie stattdessen die Blumen das Rampenlicht einnehmen.

Wählen Sie Kunstblumen
Wenn Sie Kunstblumen verwenden, können Sie ein Arrangement immer wieder verwenden. Außerdem müssen Sie sich nicht um die Bewässerung kümmern. Sie können stattdessen die Vase mit Füllmaterial füllen, das zu Ihrem Dekor passt, oder die Vase minimal mit nur dem Blumenstiel darin belassen.

Überladen Sie Ihre Bodenvase nicht
Ein überladenes Bodenvasen-Dekor ist nicht nur im Innenbereich ein Malheur. Wenn Sie zu viele Blumenstängel in die Vase stellen, werden die Blumen nicht gesund wachsen. Wenn Sie Kieselsteine oder Muscheln oder einen anderen Inhalt verwenden, bedeutet das Auffüllen bis zum Rand einen schlechten Geschmack bei der Gestaltung.

Spielen Sie mit Farbe
Wenn Sie eine Bodenvase mit Farbe wählen, können Sie entscheiden, ob Sie den Farbton Ihres Blumenarrangements kontrastieren, ergänzen oder anpassen. Wenn Sie sich für klare Glasvasen entscheiden, ist das für ein minimalistisches Dekor umwerfend, aber manchmal braucht man ein bisschen mehr Farbe.

Dekorieren Sie die Vase
Bei fast jeder Art von Vase können Sie eine Art Akzent hinzufügen. Von Bändern bis hin zu anderen dekorativen Elementen können Sie Ihre Vasen mit ein paar einfachen Handgriffen perfekt auf den Rest des Raumes abstimmen.

Gleiche Farben sehen meistens nicht gut aus
Wenn die Farbe der Blumen, der Kieselsteine oder des Inhalts, den Sie auswählen, mit der Vase übereinstimmt, wird die Kombination wahrscheinlich nicht besonders ansprechend aussehen. Wählen Sie stattdessen Farben, die sich ergänzen oder sogar kontrastieren. Zum Beispiel: dunkle Vasen mit weißen Blumen oder weiße Vasen mit grün gefärbten Bambussprossen.


Viel Freude mit Ihren neuen Bodenvasen von Pflanzwerk!

BRAUCHEN SIE HILFE? RUFEN SIE UNS AN: +49 (0)2845 9361060
PFLANZWERK NEWSLETTER Keine Produkt Neuheiten, News & Rabatte mehr verpassen!

Abmeldung jederzeit möglich