Original Pflanzwerk® Balkonkästen günstig direkt vom Hersteller

23 Artikel

 

 

Moderne Balkonkästen für Ihren Blütentraum

Wenn im Frühling die ersten warmen Sonnenstrahlen durch das Fenster scheinen, zieht es die Menschen nach draußen. Und was gibt es Schöneres, als den Tag auf dem eigenen Balkon oder der Terrasse mit einer Tasse Kaffee oder Tee zu begrüßen? Einige Minuten an der frischen Luft, umgeben von saftigem Grün und duftenden Blumen, im Hintergrund nur das Vogelgezwitscher - das ist purer Balsam für die Seele. Und fast genauso erholsam wie ein Kurzurlaub, wie zahlreiche Studien belegen. Kein Wunder, dass Balkon, Terrasse oder Garten für viele Menschen eine besondere Bedeutung hat. Für manch einen Sonnenanbeter sind "Balkonien" und "Terrassien" sogar die bevorzugten "Urlaubsziele". Möglich machen es unter anderem die vielen gestalterischen Freiheiten, die Balkonkästen bieten. Mit ihrer Hilfe kann sich jeder Blumenliebhaber einfach und preiswert seine persönliche Wohlfühloase schaffen. Ob ein Meer aus Blüten oder Gemüse und Kräuter - was Sie in Ihrem Balkonkasten bepflanzen, bleibt Ihnen überlassen!

 

Moderne eckige Balkonkästen für Ihr Zuhause Moderne Balkonkästen

Pflanzen für den kleinsten Raum

Mit ihrem satten Grün und ihren farbenfrohen Blüten verwandeln Pflanzen jeden Bereich in ein kleines Naherholungsgebiet. Selbst kleine Räume lassen sich in ein echtes Blütenmeer verwandeln, wenn der vorhandene Platz optimal ausgenutzt wird. Genau hierfür haben wir von Pflanzwerk hochwertige und trotzdem günstige Balkonkästen entwickelt. Mit einer Größe von 17 x 50 x 17 cm (H/B/T) passen sie optimal auf Ihren Balkon und bieten hier reichlich Platz für Ihre Balkonpflanzen. Ebenso können Sie die Balkonkästen auf Ihrer Terrasse oder in Ihrem Garten anbringen. Mit ihrer schlicht-eleganten rechteckigen Form und ihrer natürlichen Optik fügen sie sich harmonisch in jeden Außenbereich ein.

Übrigens: Selbst wenn Sie weder einen Garten noch eine Terrasse noch einen Balkon besitzen, müssen Sie keineswegs auf eine Blütenpracht verzichten. Bepflanzen Sie einfach einen oder mehrere unserer Fensterbank Blumenkästen mit Ihren Lieblingsblumen und stellen Sie sie auf die Fensterbank!
 

Wählen Sie Ihre Lieblingsfarbe

Ob drinnen oder draußen, ein Balkonkasten ist immer auch ein Dekoelement. Deshalb bieten wir günstige Balkonkästen in verschiedenen Farben wie Sand, Braun, Grau oder Anthrazit an. So haben Sie die freie Wahl und können die Farbe der Balkonkästen auf die Umgebung abstimmen. So passen beispielsweise Brauntöne sehr gut zu Gartenmöbeln aus Holz. Oder variieren Sie die Kästen je nach Bepflanzung. Besonders beliebt ist die Bepflanzung in verschiedenen Nuancen einer Farbe, also zum Beispiel verschiedene weiß oder cremefarben blühende Pflanzen miteinander zu kombinieren. Wenn diese dann auch noch mit dem Balkonkasten harmonieren, ergibt sich ein wunderbar stimmiges Bild mit hohem Wohlfühlfaktor.

Tipp: In einen Balkonkasten höchstens drei verschiedene Pflanzen mit jeweils anderen Farbtönen einpflanzen! Mehr Farben wirken oft zusammengewürfelt und unruhig und machen den beruhigenden Effekt der Begrünung zunichte.

Witterungsbeständig und frostsicher

Die wetterfesten Balkonkästen Model TUB sind dank ihres robusten und äußerst widerstandsfähigen Materials für jede Witterung bestens geeignet. Das Fiberglas-Steingemisch hält selbst großen Temperaturschwankungen und Frost problemlos stand. Deshalb können Sie Pflanzwerk Balkonkästen unbesorgt auch in kalten Nächten draußen lassen. Das gilt jedoch nicht unbedingt für die Blumen und Pflanzen, die sich im Blumenkasten befinden. Die meisten Balkonpflanzen vertragen Frost nicht und gehen ein, wenn sie längere Zeit ungeschützt der Kälte ausgesetzt sind. Decken Sie Ihre Pflanzen deshalb bei drohendem Frost lieber ab, um sie zu schützen. Denken Sie daran, dass es bis Mitte Mai noch frostige Nächte geben kann!

Tipps zur Bepflanzung

Wie Sie Ihren Pflanzwerk Balkonkasten bepflanzen, ist ganz Ihrer Kreativität und Ihren persönlichen Vorlieben überlassen. Besonders praktisch sind Blumensorten, die wenig Pflege benötigen und trotzdem lange blühen. Typische Beispiele hierfür sind Geranien und Husarenknöpfchen. Wenn Sie es in Ihrem Blumenkasten gerne üppig mögen, achten Sie auf die richtige Zusammenstellung. Hinten im Balkonkasten pflanzen Sie am besten aufrecht wachsende Sorten und nach vorne hinaus überhängende Pflanzen. In der Mitte bleibt Platz für dichte, buschige Pflanzen, die das Gesamtbild eines Blütenmeers im Balkonkasten vervollständigen. Margeriten oder Fleißige Lieschen sind hier sehr schön und machen den Blumenkasten zu einem echten Hingucker! Schauen Sie gerne mal vorbei uns finden Sie hier unsere Tipps zur Bepflanzung.
Günstige Balkonkästen in vielen Formen & Farben für Ihr Zuhause Günstige Balkonkästen

Kräuter und Gemüse auf dem Balkon anbauen

Ein Kräutergarten ist eine weitere wunderbare Option, um den Platz auf Ihrem Balkon mithilfe von Balkonkästen optimal zu nutzen. Ihre Kräuter können Sie zum Kochen verwenden und gleichzeitig peppen Sie Ihren Balkon mit saftigen Grüntönen auf. Thymian, Rosmarin, Basilikum und Salbei sind allesamt großartige Optionen. So sparen Sie Geld und einen Gang zum Lebensmittelladen, wenn Sie am nächsten Wochenende eine Prise Rosmarin für Ihren gebratenen Lammrücken brauchen.

Solange die Balkonkästen auf Ihrem Balkon täglich sechs bis acht Stunden direktes Sonnenlicht bekommen, können Sie darin sogar Ihr eigenes Gemüse anbauen. Viele grüne Gemüse und einige Kräuter brauchen viel weniger Sonne als Sie denken, um zu überleben und zu gedeihen.

Balkonkästen auch im Winter gestalten

Lassen Sie Ihre Balkonkästen auch in der kalten Jahreszeit nicht leer. Mit vielen Pflanzen können Sie Ihren Balkon auch im Winter attraktiv und natürlich gestalten. Kamelie, Winterjasmin, Nieswurz und Alpenveilchen sind nur einige Blumen, die dem Frost trotzen und auch in kälteren Monaten gedeihen. Wenn Sie einen grünen Daumen haben, wäre es schade, ihn über den Winter nicht für Ihren Balkon nutzen.

Im Winter bietet es sich an, Ihre Balkonkästen sehr dicht zu bepflanzen, da sich die Pflanzen nicht in der Vegetationsphase befinden. Denken Sie daran, entlang des Kastenbodens Material wie Tonkiesel zur Drainage zu schichten, um die Kombination von stehendem Wasser und Kälte so gut es geht zu vermeiden.

Fügen Sie am besten winterfeste Blumen zu Ihren Balkonkästen in Kombination mit einigen immergrünen Pflanzen hinzu, die die gleichen Bedürfnisse in Bezug auf Bodenart und Mindesttemperatur haben. Wenn Sie lieber Pflanzen haben möchten, die im Winter noch einfacher zu handhaben sind, spielen Sie mit Grüntönen, Größen und Formen mithilfe von immergrünen Pflanzen wie Efeu, Bambus, Buchsbaum und Pieris. Denken Sie daran, dass auch kleine Nadelgewächse in Ihren Balkonkästen eine ideale Winterbepflanzung sein können.

Den Balkon dekorieren

Gibt es etwas Schöneres, als an einem Sonntagmorgen gemütlich auf dem Balkon zu frühstücken? Oder an einem heißen Sommertag unter der Markise zu relaxen? Ein Sundowner am Abend oder eine kleine Auszeit mitten im hektischen Alltag entschädigt für Vieles! Wer einen Balkon besitzt, genießt eine Freiheit, die nur wenige Schritte entfernt ist. Um die Zeit so schön wie möglich zu gestalten, lohnt es sich, den Balkon mit Blumen, Grünpflanzen, Dekorationen und gemütlichen Gartenstühlen in Szene zu setzen. Langfristig haben wir am meisten Freude an unserem privaten Platz unter freiem Himmel, wenn wir die Accessoires zu pflegeleicht wie möglich gestalten. Wer am Morgen erst einmal unzählige Dinge hinausstellen muss, um abends alles wieder nach drinnen zu räumen, wird irgendwann resignieren. Also setzen wir am besten auf langlebige Gartenmöbel und robuste Pflanzen in hochwertigen Balkonkästen. So schaffen es nur ein paar Sitzkissen, die aufgeräumt werden wollen, und gelegentliches Gießen auf unsere Sommer-Agenda.

Homeoffice unter freiem Himmel zwischen Balkonkästen und Bütenpracht Wenn der Balkon an warmen Tagen zum Homeoffice wird, sind ein bequemer Stuhl, ein robuster Tisch und ein schönes Ambiente genau richtig zum Arbeiten. Als Sichtschutz dienen entweder Trennwände oder seitliche Markisen und natürlich hochwachsende Pflanzen. Ein Rankgitter in direkter Nähe zu den Balkonkästen hilft Kletterpflanzen dabei, sich dekorativ auszubreiten. Wer seine Nische vor Wind schützen möchte, kann stabile Blumentöpfe aufstellen und hohe, dicht wachsende Pflanzen aufstellen. In Kombination mit blühenden Pflanzen in den Balkonkästen ergibt sich ein wunderschöner Platz, der nicht nur zum Arbeiten einlädt. Die Pflanzen sind attraktive Eyecatcher, die Auge und Nase verwöhnen, da sie frisch nach Frühling und Sommer duften. Dauerblüher haben einen hohen Anspruch; sie benötigen viele Nährstoffe und sollten in hochwertiger Blumenerde wachsen dürfen. Erst dann entfalten die Blumen ihr ganzes Potenzial und belohnen uns mit zahlreichen Blüten. In die Balkonkästen sollte vor dem Einpflanzen eine Schicht Blähton gefüllt werden, so kann keine Staunässe entstehen. Regnet es mehrere Tage hintereinander, besteht ansonsten die Gefahr, dass die Wurzeln faulen. Am heißen Tagen werden die Blumen in den Balkonkästen morgens und abends gegossen. Je nach Blütenpracht unterstützt Dünger das Wachstum; in der Regel erhalten die Blumen genügend Nährstoffe, wenn sie 14-tägig gedüngt werden. Damit die Blütenpracht in den Balkonkästen möglichst lange erhalten bleibt, sollten abgestorbene Zweige und Verblühtes regelmäßig entfernt werden, so bilden die Pflanzen neue Knospen und die Blütezeit verlängert sich.

BRAUCHEN SIE HILFE? RUFEN SIE UNS AN: +49 (0)2845 9361060
PFLANZWERK NEWSLETTER Keine Produkt Neuheiten, News & Rabatte mehr verpassen!

Abmeldung jederzeit möglich