Artikelnummer: V-Japansegge Ice Dance
Guter Geschmack spricht sich rum
Nachschub ist bereits in Produktion und sollte in ca. 14 Tagen wieder lieferbar sein!
Wünschen Sie eine Benachrichtigung sobald der Artikel wieder verfügbar ist?
  • Wuchshöhe: 50 cm
  • Lieferzustand: Topf-Ø ca. 13-19 cm
  • Wuchsform: Horstig
  • Bluetezeit: Apr-Jun
  • Pflanzenhoehe: 15-40 cm

Pflanzenhöhe
ab 24,99 €
Kostenloser Versand (keine Abholung)
auf Lager
Beschreibung

Die japanische Segge „Ice Dance“

Die immergrüne Japan-Segge ist ein unkompliziertes Ziergras und auch ideal als Gewässerbepflanzung geeignet.

Das winterfeste und robuste Gras wächst halbkugelig und breit, so dass sie spielerisch Flächen begrünt. Mit ihrem dunkelgrün-weiß bis -hellgelb gestreiftem Blattkleid ist die japanische Segge eine wahre Gartenschönheit! Die zugespitzten langen Blätter sind am Ende bogig überhängend und werden etwa 1,5 cm breit. Eine optische Aufwertung für jeden Garten.

Passende Pflanzgefäße:

Ziergras wie die japanische Segge „Ice Dance“ eignet sich für viele verschiedene Pflanzkübel. Ob als ansehnliche Solisten oder als geschmackvolle Lückenfüller. Wir empfehlen Ihnen für Gräser jeden unserer Pflanzkübel.

Wuchshöhe:

Das Gras erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 50 cm und die ausbildenden Horste können bis zu einem Meter lang werden. Somit eignet sich die japanische Segge auch perfekt als Bodendecker.

Pflege:

Dieses frostfeste Gras bevorzugt einen halbschattigen Standort, mäßig feuchten und humosen Boden, welchen Sie im Frühjahr düngen können. Als immergrünes Gras muss man die Japansegge nicht schneiden. Es reicht vollkommen aus, wenn sie im Frühjahr die vertrockneten Blätter entfernen. Wenn Sie das Ziergras im Topf oder Kübel halten, sollten Sie das Gras dann umtopfen oder teilen, wenn das Behältnis dicht durchwurzelt ist. Ausführliche Informationen, wie Sie Gräser schneiden und vermehren, erhalten Sie in unserem umfassenden Ratgeber über Gräser und Seggen.

? Pflanzwerk-Tipp:

Die Carex morrowii können im Frühjahr gut und einfach durch Teilung im Wurzelbereich vermehrt werden. Stechen Sie dazu einen Teil des Wurzelballens ab und setzen Sie diesen ganz einfach neu ein.


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Frage zum Artikel
Kontakt
Frage zum Artikel

(* = Pflichtfelder)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
IMPRESSIONEN / RATGEBER / SCHAUGARTEN
BRAUCHEN SIE HILFE? RUFEN SIE UNS AN:
☎ +49 (0)2845 9361060
Loading ...