Mein Balkongarten 05.07.2021 09:11

Den Balkongarten nachhaltig bepflanzen und bewirtschaften.

 

Sie möchten Ihren ökologischen Fußabdruck verkleinern und selber frische Kräuter und Gemüse anbauen? Ihre eigene, kleine und grüne Wohlfühloase? Hier erfahren Sie alles rund um das Thema "Biologisches Gärtnern auf dem Balkon".

Inhaltsverzeichnis

✅ Vorbereitung
✅ Bio-Saatgut und Bio-Pflanzen
✅ 5 natürliche Dünger aus Küchenabfällen
✅ Bepflanzung und Mischkulturen
✅ Richtig gießen

Mein Bio Balkongarten

Im folgenden Beitrag geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Bio-Gemüse und Kräuter in Ihrem urbanen Garten anbauen.

Vorbereitung

Gemüse auf dem Balkon

Ein Balkongarten ist nicht nur schön für das Auge. Sie können sich auch mit Kräutern, Obst und Gemüse selbst versorgen. Wichtig ist hier die richtige Vorbereitung. Verwenden Sie Pflanzgefäße aus Naturmaterialien wie Stein, Ton oder Holz. Wenn Sie dennoch Kunststoffgefäße verwenden wollen, sollten Sie Produkte aus Recyclingmaterial bevorzugen.

Achten Sie bei Aufstellort und bei der Bepflanzung auf die Ausrichtung Ihres Balkons. Je nach Balkonausrichtung eignen sich unterschiedliche Pflanzen für den Balkongarten. Während Tomaten oder andere Pflanzen die pralle Sonne des heißen Südbalkon lieben, brauchen andere Pflanzen auch ab und zu einen Platz im Schatten.

Bio-Saatgut und Bio-Pflanzen

Nicht nur beim Essen ist „Bio“ die bessere Wahl.
Pflanzen, die das Biosiegel tragen, sind häufig robuster und weniger anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Kommen die Bio-Pflanzen zudem aus der Region, sind sie meistens besser an das Klima angepasst.

Ebenso bei Bio-Saatgut: Dieses ist an die klimatischen Bedingungen angepasst und hat in der Regel eine längere Ernteperiode.

Bio Siegel

5 natürliche Dünger aus Küchenabfällen

Um den klassischen, zeitintensiven Weg der Kompostierung zu umgehen nennen wir Ihnen fünf alternative Möglichkeiten, wie Sie dennoch auf guten Dünger nicht verzichten müssen.

 
KüchenabfallNährstoffe Zubereitung
BananenschalePhosphat, Kalium, Magnesium

Zerkleinern Sie die Bananenschalen und arbeiten diese direkt in die Erde ein.

Abgestandenes Mineralwasser

Natrium, Magnesium, Calcium

Gießen Sie Ihre Pflanzen im Kübel mit abgestandenem Mineralwasser.
KaffeesatzKalium, Phosphor, StickstoffDirekt in die Erde einarbeiten.
EierschalenKalk3-4 Eierschalen mit einem Liter Wasser vermischen und ca. eine Woche stehen lassen.
ZwiebelschalenKalium, Magnesium, Calcium100 Gramm mit einem Liter Wasser vermischen und ca. eine Woche stehen lassen.

✓ Pflanzwerk-Tipp:
Wenn Sie kein leidenschaftlicher Kaffeetrinker sind, können Sie auch Tee als Dünger verwenden. Einfach gebrauchte Teebeutel ins Gießwasser geben.

Düngen mit Kaffeesatz

Bepflanzung und Mischkulturen

  • Blumen am und auf dem Balkon sind nicht nur schön anzusehen, sondern sind besonders gut für beginnende Balkongärtner. Blumen wie Stiefmütterchen, Männertreu oder die Vanilleblume eignen sich hervorragend für die Kübelkultur.
  • Kräuter duften herrlich auf dem Balkon und eignen sich besonders gut für einen südlich und westlich ausgerichteten Balkongarten. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum und Rosmarin sind nur ein paar der Kräuter, die für einen Balkongarten in Frage kommen.
  • Obst und Gemüse benötigen in der Regel mehr Platz, als am Balkon zur Verfügung steht. Trotzdem können Sie einige Sorten optimal auf Ihrem Balkon ziehen. Ideal gedeihen Erdbeeren, Tomaten, Erbsen und Gurken in Pflanzkübeln.

✓ Pflanzwerk-Tipp:
Pflanzen Sie doch mehrere unterschiedliche Pflanzen zusammen. Diese sogenannten Mischkulturen haben den Vorteil, dass die Pflanzen robuster und weniger anfällig für Krankheiten und Schädlinge sind.

 
PflanzenartLässt sich kombinieren mit...Lässt sich nicht kombinieren mit...
BasilikumGurken, Tomaten, Kohl, ZucchiniDill, Majoran, Weinraute
ErbsenGurken, Kohl, MöhrenKartoffeln, Knoblauch, Tomaten, Zwiebeln
ErdbeerenKnoblauch, Petersilie, Salat ZwiebelnKohl
TomatenBasilikum, Knoblauch, Petersilie, ZwiebelnErbsen, Fenchel, Gurken, Kartoffeln
SalatBohnen, Erbsen, Lauch, RingelblumenPetersilie, Sellerie, Kartoffeln

Richtig gießen

Bevor Sie gießen, prüfen Sie die Erde im Pflanzkübel auf ihrer Feuchtigkeit. Stecken Sie dazu Ihren Finger in die Erde. Sollte die Erde sich trocken anfüllen, wird es Zeit zu gießen. Sicherer und besser prüfen Sie den Feuchtigkeitsgehalt der Erde mit einem Feuchtigkeitsmesser

An heißen Sommertagen ist es ratsam in den frühen Morgenstunden oder am Abend nach dem Sonnenuntergang zu gießen. Stoppen Sie den Gießvorgang, sobald der Untersetzer sich füllt oder Wasser aus den Ablauflöchern läuft. Untersetzer sollten Sie nach etwa 10 Minuten ausgießen.

BRAUCHEN SIE HILFE? RUFEN SIE UNS AN: +49 (0)2845 9361060
PFLANZWERK NEWSLETTER Keine Produkt Neuheiten, News & Rabatte mehr verpassen!

Abmeldung jederzeit möglich