Pflanzwerk

Eibe (Taxus Baccata) 120-140 cm


39,99 €
39,99 € pro 1 Stück
  • ArtikelNr.12464
  • Gebinde:1er Set
  • Lieferzustand:Wurzelballen
  • Standort: sonnig
  • Wuchsform:Aufrecht
  • Blütezeit:Feb -Mär
  • Gattung:Taxus
  • Deutscher Name:Eibe

Eibe - 120 bis 140 cm

Die zu Deutsch „gemeine Eibe“ ist eine vielseitig verwendbare Pflanze. Sie fasziniert die Menschen seit eh und je und ist ohne Frage eine der beliebtesten Heckenpflanzen. Die Eibe ist sehr vielseitig und sollte daher nicht nur auf ihre Funktion als Hecke beschränkt werden. Der immergrüne Baum ist auch für eine Solitärstellung bestens geeignet.


Passende Pflanzgefäße:

Da Eiben relativ langsam wachsen ist natürlich auch die Kübelhaltung möglich, ohne dass die Pflanze allzu oft umgetopft werden muss. Eiben im Pflanztrog benötigen nur etwas mehr Zuneigung als ausgepflanzt im Beet. Grundsätzlich sind Eiben Tiefwurzler, bilden allerdigs zusätzlich oberflächlich kleine Wurzeln. Aus diesem Grund ist ein möglichst tiefer und breiter Blumentopf Voraussetzung für die Kübelhaltung. Um den Charakter der Hecke und des Sichtschutzes zu wahren eignen sich unsere breiten Pflanztröge TUB hervorragend für die Kübelhaltung von Eiben. Als Solist würden wir Ihnen aber eher zu unserem kubusförmigen Kübel CUBE raten. Wichtig: Eiben vertragen keine Staunässe, weshalb Sie unbedingt auf eine korrekte und gut funktionierende Drainage achten müssen.


Wuchshöhe:

In einem entsprechend großen Pflanzkübel erreicht Die Eibe problemlos Höhen von drei bis vier Metern.


Pflege:

Eiben sind sehr einfach und anspruchslos, sie gedeihen auf jedem Boden, sofern dieser durchlässig und nicht staunass ist. Sie bevorzugen einen halbschattigen bis schattigen Standort. Eine spezielle Düngung ist in der Regel nicht notwendig. Wer mag, kann aber mit Kompost im Frühjahr für ausreichend Nährstoffe sorgen. Wie für eine gute Heckenpflanze üblich, ist auch die Eibe sehr schnittverträglich. Daher auch ihre Eignung als Formgehölz. Ein Schnitt muss bei der langsam-wüchsigen gemeinen Eibe nur einmal im Jahr vorgenommen werden. Auch ein radikaler Rückschnitt bis ins alte Holz kann der starken Taxus baccata nichts anhaben und ist auch im höheren Alter problemlos möglich.


✓ Pflanzwerk-Tipp:

Die Eibe ist stark und sehr unempfindlich gegenüber dem Frost. Sie übersteht auch sehr kalte Winter bis zu minus 25 Grad ohne Probleme.

Pflanzwerk News

RICHTIG

Bepflanzen

Pflanzwerk News

AKTUELLES

News & Videos

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

BRAUCHEN SIE HILFE? RUFEN SIE UNS AN: +49 (0)2845 9361060
PFLANZWERK NEWSLETTER Keine Produkt Neuheiten, News & Rabatte mehr verpassen!

Abmeldung jederzeit möglich